Ausbildung

 

Heute schon an morgen denken - Wir bilden aus!



Krebs & Suhr bietet wie in jedem Jahr mehrere Ausbildungsplätze an. Dabei arbeiten wir mit dem Bauindustrieverband Schleswig-Holstein e.V. zusammen, der die überbetriebliche Ausbildung übernimmt. Wir bilden Straßenbauer und Rohrleitungsbauer aus. Den meisten jungen Leuten bieten wir nach der Ausbildung eine berufliche Perspektive - so sind viele ehemalige Azubis auch heute noch in unserem Betrieb beschäftigt.

Wenn Du Lust auf eine interessante Ausbildung in einem gesunden Unternehmen mit starken Teams hast, schick uns Deine Bewerbungsunterlagen.
Wir freuen uns auf Dich!
 

Mehr Infos:
www.biv-sh.de

     
Ausbildungsberuf Straßenbauer

Tätigkeitsfeld:
Die Aufgaben des Straßenbauers bestehen im Bau und der Instandhaltung von Straßen, Plätzen, Rollbahnen oder Gleisanlagen. Ob der Boden gepflastert, verlegt oder asphaltiert wird, ob Naturstein oder Beton verbaut wird - die Arbeit muss stärksten Belastungen standhalten. Der Straßenbauer arbeitet mit schwersten Maschinen und modernster Technik und ist absoluter Profi in der Wiederverwertung gebrauchter Baustoffe. Überhaupt spielt Umweltschutz eine große Rolle. So übernimmt der Straßenbauer auch Anpflanzungen rings um gebaute Anlagen. Oder er legt beim Bau z. B. von Fußgängerzonen attraktive Pflanzenoasen und Ruheplätze an.

Das kann man werden:
Tiefbaufacharbeiter, Spezialfacharbeiter, Vorarbeiter, Werkpolier, Geprüfter Polier, Bautechniker, Straßenbauermeister.
Vom Straßenbauermeister ist der Weg frei zum Betriebsleiter, Geschäftsführer und selbständigen Bauunternehmer. Auch das Fachstudium zum Dipl.-Ing. ist eine vielversprechende Fortführung der Ausbildung.

Voraussetzungen:
Künftige Straßenbauer sollten eine rasche Auffassungsgabe, technisches Verständnis und gute körperliche Konstitution besitzen.
 
Timm (Azubi) und Sigi (Schachtmeister und ehemaliger Azubi bei K&S)

     
Mehr Informationen zum Thema Ausbildung findest Du unter www.biv-sh.de