Kanalservice Gewerbe

 
 

Hier finden Sie den Service!



 

Wir bieten Ihnen ein gut ausgebildetes Team und das nötige Know-how, um Ihnen ein echtes „Rundum-sorglos-Paket“ anbieten zu können. Von der Grundlagenermittlung bis zur Sanierungsplanung wickeln wir alles Notwendige für die Dichtheitsprüfung fachgerecht ab. Seit diesem Jahr bieten wir Ihnen unseren Spülservice auch im Abonnement an.


 


Kanalreinigung

Kombiniertes Saug-Spülfahrzeug mit Wasseraufbereitung
Spülleistung 205 bar bei 346 l/min.

  • Elektromechanische Rohrreinigung (E-Spirale)
  • Hydromechanische Rohrreinigung
  • Kanalreinigung in Profilen jeglicher Art
  • Wasseraufbereitungssystem
  • Wurzelfräsen
  • Behälterreinigung und Schmutzwasser- u. Schlammabsaugung
     


Kanaluntersuchung

Nach § 18b Abs.1 des Wasserhaushaltsgesetzes müssen alle Abwasseranlagen dicht sein und diese Dichtheit nachgewiesen werden. Deshalb sind alle Grundstückseigentümer aufgerufen bis 31.12.2015 die Dichtheit Ihrer Abwasserleitungen nachzuweisen. Für die Grundstücksentwässerungsanlagen von Betrieben, in denen gewerbliches Abwasser anfällt, gelten höhere Anforderungen an die Untersuchung der Entwässerungsanlage und abweichende Prüffristen.

  • Wasser-Druckprüfung / Luft-Druckprüfung nach DIN 1610
  • Optische Kanalinspektion (TV-Videountersuchung) von DN50 bis DN300 nach DIN 1986-30
  • Kanalkatastererstellung
     


Kanalsanierung

Muss Ihr Kanal saniert werden, finden wir gerne eine individuelle Lösung für Sie.
Wir setzen für die Kanalsanierung folgende Techniken ein:

  • Sanierung in offener Bauweise
  • Shortlining-System
  • Inlining-System
  • Roboter-Technik
     
 


Abscheider- und Schlammfangservice

  • Dichtheitsprüfung von Fettabscheideranlagen nach DIN 4040-100 *
    *Alle Betriebe mit gewerblichen Essensausgaben, wie z.B. Gaststätten und Großküchen in denen fetthaltiges Abwasser anfällt, sind als Betreiber von Abscheideranlagen für Fette nach DIN EN 1825 und DIN 4040-100 verpflichtet, die Behandlungsanlage vor Inbetriebnahme, sowie wiederkehrend alle 5 Jahre einer Generalinspektion der Anlage durch einen Fachkundigen durchführen zu lassen.
     
  • Reinigung von Abscheider- und Schlammfanganlagen.
     
  • Sanierung von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen.
    Durchführung von Funktionsfähigkeitsprüfungen gemäß §18b WHG. Die Abnahme der sanierten Anlage erfolgt in Zusammenarbeit mit einem Sachverständigen für die Prüfung von Leichtflüssigkeitsabscheidern nach DIN 1999 bzw. seit 2003 gemäß der DIN EN 858 Teil 1 und 2 sowie der DIN 1999-100.